Metalwork

50 anni, 1967 - 2017

Kompatibilität und Materialien

Die Konzentration liegt auf der Kompatibilität.

CDruckluftkomponenten enthalten Dichtungen aus einem Elastomer wie NBR (Nitril-Butadien-Kautschuk), Polyurethan oder FKM/FPM (Fluorkohlenwasserstoff).
Es ist wichtig, dass sie nicht mit inkompatiblen Substanzen in Kontakt kommen, da es sonst zu Quellung oder Rissbildung kommen kann. Dies kann zu Funktionsstörungen führen. Es ist notwendig, die Kompatibilität der Produkte anhand der folgenden Punkte zu überprüfen:
 

  • Im Kompressor verwendetes Öl
  • Schmierstoff im Öler, falls vorhanden
  • In der Maschine verwendete Schneidöle oder Flüssigkeiten, die in die Druckluftkomponenten eintreten können
     

Wir haben eine Kompatibilitätstabelle für eine Reihe von Chemikalien, Elastomeren, Hostaform und dem in unseren Produkten am häufigsten verwendeten Technopolymer erstellt.

Auf der Website von Parker Pradifa, einem unserer Hauptsiegelhersteller, enthält eine interaktive Kompatibilitätstabelle. Loggen Sie sich unter 
http://divapps.parker.com/divapps/seal/mobile/FluidCompatibility/Desktop/

Nachfolgend finden Sie eine Liste einiger Öle, die zweifellos mit allen in unseren Produkten verwendeten Elastomeren kompatibel sind: 

  • Schmieröl: UNI und ISO FD 22 (Energol HPL, Spinesso, Mobil DTE, Tellus Oil)
  • Öl für Niederdruckkompressoren: SHELL CORENA OIL D 46
  • Öl für Hochdruckkompressoren: SHELL RIMULA X OIL 40.

Metal Work beantwortet darüber hinaus gerne Ihre Fragen und ist auch gewillt, Forschungen und Tests für Sie durchzuführen.